atv 2 - 'S gsunde Körberl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der langzeitarbeitslose Hausherr Fritz Junior, 33, tauschte für eine Woche seine geliebte Natascha, 35, gegen die kinderlose Biobäuerin Hedwig aus dem niederösterreichischen Wienviertel ein. Gleich zu Beginn konfliktbereit zeigte sich Tausch-Schwiegermutter Gerda. Sie kann mit Bio gar nicht und findet, dass die Tauschfrau einen „Haller“ hat. Heiße Diskussionen über den intensiven Zigarettenkonsum der Familie, gesunde Ernährung und Bio-Produkte, sowie Fastfood stehen in Wien an der Tagesordnung. Im niederösterreichischen Falkenstein kommt man sich derweilen etwas näher und es wird sogar emotional, denn beide Familien teilen ein tragisches Schicksal. Getrübt wird die Harmonie aber kurz wieder durch den Livestream. Denn Natascha und Martin haben die Möglichkeit, einen Einblick in die andere Familie zu bekommen und können für ein paar Minuten verfolgen, was gerade in Wien passiert: Hedwig möchte Nataschas Aufgabe nicht erfüllen und aus gesundheitlichen Gründen nicht mit den Kindern zu McDonalds gehen. Für die Schmeisers inkl. Natascha ein absoluter Skandal! Und dann kommt‘ s noch dicker, denn Hedwig hat mit einem Baum gesprochen und ihn gemeinsam mit den Kindern sogar umarmt. In dieser Tauschwoche prallen zwei komplett verschiedene Welten aufeinander und die Meinungen können unterschiedlicher nicht sein. Doch dass „ein Baum“ zu einer regelrechten Katastrophe führen kann, hätte keiner geahnt.

(Text: ATV)
Genre: Reality/Katastrophendoku






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü