Kochen mit Martin - 'S gsunde Körberl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:




Einmal Beikost bitte!
8. bis 10. Monat

Kürbis-Haferflocken-Brei
Zutaten:
  • 100 g Hokkaidokürbis
  • 2 EL feine Haferflocken
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 TL Beikostöl

Kürbis klein würfeln und zusammen mit den Haferflocken bei mittlerer Hitze weich garen. Mit einer Gaben fein zerdrücken. Nach dem Abkühlen Beikostöl und Orangensaft hinzufügen.


Brokkoli-Karotten-Reisbrei
Zutaten:
  • 50 g Brokkoliröschen
  • 50 g Karotten
  • 2 EL Rundkorn-Naturreis
  • 30 und 50 ml Wasser
  • 1 EL Apfelsaft
  • 1 TL Beikostöl

Reis in 50 ml Wasser aufkochen lassen und 1/2 Stunde bei kleiner Hitze garen. Öfter umrühren.
Brokkoli in kleinere Röschen teilen, die Karotte schälen und klein würfeln. Gemüse in 30 ml Wasser weich kochen und pürieren.
Reis mit einer Gabel zerdrücken und unter das Gemüse rühren.
Auf Esstemperatur abkühlen lassen und das Beikostöl und den Apfelsaft unterrühren.


Rote Rüben-Erdäpfel-Rindfleisch-Brei
Zutaten:
  • 100 g Rote Rübe
  • 30 g mageres Bio-Rindfleisch
  • 50 ml Wasser
  • 50 g Erdäpfel
  • 2 TL Beikostöl
  • 1 kleine Apfelspalte

Die Rote Rübe schälen und klein würfeln, in 50 ml Wasser bei kleiner Hitze 1 Stunde lang weich kochen. Das kleinwürfelig geschnittene Fleisch die letzten 15 Minuten zur Roten Rübe geben und anschließend fein pürieren.
Den Erdäpfel weich kochen, mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Brei vermischen.
Auf Esstemperatur abkühlen lassen, Beikostöl hinzufügen und die geschälte Apfelspalte mit einer Küchenreibe unterreiben.

Hafermark-Beeren-Brei
Zutaten:
  • 100 g Erdbeeren oder Himbeeren
  • 10 g Hafermark
  • 100 ml heißes Wasser
  • 1 TL Beikostöl


Hafermark in heißes Wasser einrühren und quellen lassen. Gewaschene und verlesene Beeren fein pürieren und mit dem Beikostöl unter den Haferbrei rühren.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü